landau_067_Homepage.jpg
Offene StellenOffene Stellen

Sie befinden sich hier:

  1. DRK Rettungsdienst Südpfalz GmbH
  2. Jobs
  3. Offene Stellen

Offene Stellen

DRK Rettungsdienst Südpfalz GmbH

Die DRK-Rettungsdienst Südpfalz GmbH wurde im Jahr 2009 als gemeinnützig anerkannte GmbH gegründet. Ihr ist die Organisation und Durchführung des öffentlich-rechtlichen Rettungsdienstes einschließlich Krankentransport sowie Blut- und Organtransport in den Städten Landau, Pirmasens und Zweibrücken und den Landkreisen Germersheim, Südwestpfalz und Südliche Weinstraße, sowie der Betrieb der Integrierten Leitstelle Landau  übertragen.

Mit Hilfe der Rettungswachen Annweiler, Bad Bergzabern, Bundenthal einschließlich Notarztstandort Dahn, Edenkoben, Germersheim, Hauenstein, Herxheim, Kandel, Landau, Maximiliansau, Pirmasens, Rodalben, Weselberg und Zweibrücken gewährleistet die DRK-Rettungsdienst Südpfalz GmbH in einem Gebiet von 2.271 km² rund 460.000 Bürgerinnen und Bürgern eine optimale Versorgung für Kranke und Verletzte.

Notfallsanitäter (m/w/d)

Zum nächst möglichen Zeitpunkt suchen wir für die DRK Rettungsdienst Südpfalz GmbH mehrere Notfallsanitäter (m/w/d) für die Einsätze in der Notfallrettung und im Krankentransport

Wir bieten Ihnen...

  • einen krisensicheren und verantwortungsvollen Arbeitsplatz im modernen Rettungsdienst
  • einen modernen Fuhrpark mit hochwertig ausgestatteter Medizintechnik
  • Vergütung nach DRK-Tarifvertrag
  • gut organisiertes Fortbildungsprogramm
  • Betriebliche Altersversorgung bei der Bayrischen Versorgungskammer

Ihre Aufgaben...

  • Überprüfung und (Wieder-)Herstellung der Einsatzbereitschaft der Einsatzfahrzeuge
  • fachliche Anleitung von Rettungsassistenten, Rettungssanitätern, Rettungshelfern, Auszubildenden und Praktikanten
  • Einsatzdokumentation und verwaltungstechnische Aufgaben
  • Übernahme von Aufgaben zur Aufrechterhaltung der inneren Ordnung und des reibungslosen Dienstablaufs in der Rettungswache

Sie bringen mit...

  • abgeschlossen Ausbildung zum/zur Notfallsanitäter/in
  • Führerschein Klasse C1 wünschenswert
  • eine aufgeschlossene, einfühlsame Persönlichkeit
  • gepflegtes Erscheinungsbild
  • Zuverlässigkeit, Flexibilität & Engagement
  • EDV Basiskenntnisse

Bewerbungen bitte ausschließlich an bewerbung(at)rd-suedpfalz.drk.de

Disponent (m/w/d) für die Integrierte Leitstelle Landau

Ihr Profil:

für die Einsatzbearbeitung und Disposition nach §7 (6) Absatz 2 Rettungsdienstgesetz Rheinland-Pfalz bestehend aus

  • Erlaubnis zum Führen der Berufsbezeichnung „Notfallsanitäterin“ oder „Notfallsanitäter“ gemäß § 1 des Notfallsanitätergesetzes (NotSanG) Ergänzend ist die Ausbildung zum Gruppenführer Freiwillige Feuerwehr von Vorteil

oder

Qualifikation zum zweiten Einstiegsamt im feuerwehrtechnischen Dienst der Fachrichtung Polizei und Feuerwehr mit Qualifikation zum Gruppenführer Ergänzend ist hier die Ausbildung zum Rettungssanitäter von Vorteil

mit

  • Zusatzqualifikation Einsatzbearbeiter in Integrierten Leitstellen (kann während der Einarbeitung am BI des DRK-LV absolviert werden)
  • Kenntnissen der Einsatztaktik, der Führung, sowie mehrjähriger Einsatzerfahrung in den Bereichen Rettungsdienst, Feuerwehr und Katastrophenschutz
  • Fähigkeit system- und prozessorientiert zu denken und zu handeln ⋅ Affinität zu moderner Kommunikationstechnik und technischem Grundverständnis
  • sicherem Umgang mit Windows-basierter Software
  • ausgeprägter sozialer Kompetenz im Sinne von Kommunikations- und Teamfähigkeit, sowie Stressresistenz im Berufsalltag
  • guter sprachlicher Ausdrucksfähigkeit in Deutsch, sowie Grundkenntnisse der englischen/französischen Sprache sind von Vorteil
  • Grundsätzlich gehen wir von einer aktiven Lernbereitschaft für alle Aufgabengebiete und der Teilnahme an internen/externen Weiterbildungsmaßnahmen aus

Ihre Aufgaben:

  • strukturierte Abfrage von Notrufen aus den Bereichen Rettungsdienst, Brand- und Katastrophenschutz
  • serviceorientierte Abfrage von medizinischen Hilfeersuchen im Bereich Krankentransport und Krankenfahrt
  • Veranlassung, Lenkung und Koordination von Einsatzmaßnahmen
  • Bedienung und Überwachung des Einsatzleitsystems iSE Cobra
  • Einsatzdokumentation
  • enge Zusammenarbeit mit allen Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben

Unser Angebot:

  • Eine interessante und vielschichtige Tätigkeit in einer der reizvollen Regionen Deutschlands und Grenzregion zu Frankreich
  • Eine leistungsgerechte Vergütung nach dem DRK-Tarifvertrag zzgl. mehrerer Bausteine einer betrieblichen Altersvorsorge
  • Die Teilnahme an außer- und innerbetrieblichen Fortbildungen
  • Die Mitarbeit in einem motivierten Team
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement
  • Individuelle Weiterqualifizierungsmöglichkeiten

Der Dienst in der Integrierten Leitstelle wird generell in Wechselschicht durchgeführt. Eine uneingeschränkte Dienstfähigkeit und gesundheitliche Eignung für den Rettungsdienst/feuerwehrtechnischen Dienst wird erwartet.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns über Ihre aussagefähige Bewerbung.

Ihre Bewerbung senden Sie bitte bis 08.06.2022 per Mail an bewerbung@rd-suedpfalz.drk.de

Rettungssanitäter/innen-Qualifizierung als neue berufliche Möglichkeit

Wir suchen Menschen, die sich für die Qualifizierung zum/zur Rettungssanitäter/in interessieren und damit u.U. auch eine neue berufliche Perspektive suchen. Nach erfolgreichem Abschluss der viermonatigen Qualifizierung besteht die Möglichkeit im Rettungsdienst als Rettungssanitäter*in beruflich eingesetzt zu werden.

Die Qualifizierung:

  • Dauer rund 3 Monate
  • Übernahme der schulischen Kosten und Unterbringung im Bildungsinstitut durch das DRK

Sie absolvieren während Ihrer Qualifizierung die folgenden Stationen:

  • Theoretischer Unterricht im Bildungsinstitut des DRK-Landesverbandes Rheinland-Pfalz e.V.
  • Klinikpraktikum (Notaufnahme, OP, Intensivstation etc.)
  • Rettungswachenpraktikum
  • Prüfungsvorbereitung und Prüfung im DRK-Bildungsinstitut

 

Zugangsvoraussetzungen:

  • Führerschein mit mind. zweijähriger Fahrpraxis der Klasse C1
  • Mind. Hauptschulabschluss
  • Gesundheitliche Eignung
  • Eintragsfreies Führungszeugnis

Perspektive:

  • Dauerhafte Beschäftigung mit tarifgebundener Vergütung
  • Umfangreiche Arbeitgeberleistungen wie zusätzliche Altersvorsorge, u.v.m.

Für Rückfragen steht Ihnen unser Personalmanager Thorsten Bausbacher unter der Rufnummer 06341-140-135 oder per E-Mail unter bewerbung(at)rd-suedpfalz.drk.de gerne zur Verfügung.

Ihre Bewerbung richten sie bitte online an: 

DRK-Rettungsdienst Südpfalz GmbH
Personalmanagement
z. Hd. Herrn Thorsten Bausbacher
Haardtstr. 4a
76829 Landau in der Pfalz

E-Mail: bewerbung(at)rd-suedpfalz.drk.de

Freiwillig Soziales Jahr "Logistik"

Wir, die DRK Rettungsdienst Südpfalz GmbH, bieten Dir die Möglichkeit ein Freiwilliges Soziales Jahr zu absolvieren. Dafür suchen wir eine/n engagierte/n und selbstbewusste/n junge Erwachsene/n im Aller von 18 bis 27 Jahren für ein 

Freiwilliges Soziales Jahr (m/w/d)

Im Mittelpunkt der Aufgabengebiete stehen zum einen die engagierte Unterstützung des Rettungsdienstes als Pandemiehilfe und die Abwicklung der Hygiene-Logistik für das Haupt- und Ehrenamt sowie zum anderen die Organisation des DRK-WunschMobils des DRK Kreisverband Südliche Weinstraße.

Bewirb Dich, wenn Du…

  • … eine abgeschlossene Schulausbildung hast
  • … neue Erfahrungen sammeln und Deine sozialen Kompetenzen stärken möchtest
  • … eigenverantwortliche Aufgaben übernehmen möchtest
  • … engagiert und kreativ bist
  • … ein freundliches und sicheres Auftreten mit gepflegten Umgangsformen hast
  • … über ein hohes Maß an Eigeninitiative verfügst
  • … Organisationstalent hast und Einsatzbereitschaft zeigen kannst
  • … eine abgeschlossene Schulausbildung hast
  • … den Führerschein der Klasse B besitzt

Das bieten wir…

  • … Mitarbeit am Aufbaukonzept des DRK-Wunsch<i>Mobil</i>s
  • … Begleitung und Ausführung von Blutspendeterminen (4 – 5x im Jahr)
  • … eine Vollzeitbeschäftigung mit 39 Stunden pro Woche
  • … ein abwechslungsreiches und verantwortungsvolles Aufgabengebiet
  • … ein Taschengeld in Höhe von 380,00 Euro sowie 26 Tage Urlaub
  • … ein qualifiziertes Zeugnis über Deinen Einsatz

Wir freuen uns auf Deine Bewerbung an bewerbung(at)rd-suedpfalz.drk.de 

FSJ bei der DRK Rettungsdienst Südpfalz GmbH

Neben einer beruflichen Möglichkeit dauerhaft im Rettungsdienst zu arbeiten, bietet die DRK Rettungsdienst Südpfalz GmbH auch die Mitwirkung im Rahmen des Freiwilligendienstes (Freiwillig Soziales Jahr) an. Hierbei besteht die Möglichkeit, im gesamten Bereich der Südpfalz, in einem sehr abwechslungsreichen und verantwortungsvollen Aufgabenfeld mitzuwirken und sehr fundierte Lebens- und Berufserfahrung zu sammeln. 

Um den flächendeckenden Rettungsdienst zu gewährleisten, betreiben wir einzelne Rettungswachen in:

Annweiler, Bad Bergzabern, Bundenthal, Edenkoben, Germersheim, Hauenstein, Herxheim, Kandel, Landau, Maximiliansau, Pirmasens, Weselberg und Zweibrücken.

Grundvoraussetzung für eine berufliche Tätigkeit wie für ein FSJ ist das vollendete 18. Lebensjahr, Führerschein, soziale Kompetenzen und gute physische Verfassung und Interesse an einer abwechslungsreichen und verantwortungsvollen Aufgabe mit Menschen.

Die Grundqualifizierung zum/zur Rettungssanitäter/in erfolgt in einer ca. 13-wöchigen theoretischen und praktischen Ausbildung, sowie fachliche Vorbereitung an unserer DRK-eigenen Fachschule. Anschließend erfolgt eine intensive Einarbeitung in den Betriebsablauf unter Anleitung von erfahrenen Ausbildern und hauptberuflichem Fachpersonal.

Ein FSJ im Rettungsdienst bietet einen breiten Einblick in das Tätigkeitsfeld des Rettungsdienstes und in alle sozialen und medizinischen Tätigkeitsfelder. Diese wichtige Erfahrung und Tätigkeit führt oft dazu, dass eine dauerhafte berufliche Perspektive sich daraus entwickelt oder als Orientierungszeit zu einem Studium dient.

Weitere Informationen zum unverbindlichen FSJ-Bewerbungsverfahren gibt es online unter www.lv-rlp.drk.de bzw. www.freiwilligendienste-rlp.de oder direkt über die Hotline 0180 1921 921.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Mitarbeiterinnen des DRK Rettungsdienstes. Foto: A. Zelck / DRKS
Der Rettungsdienst des DRK.